Praxis19 007Assistenztierärztin

Sprachen: deutsch, französisch, englisch

Spezialgebiete: Ultraschalldiagnostik, Phytotherapie, Imkerin

Mein besonderes Interesse gilt der Natur, den Lebewesen und den vielen damit verbundenen kleinen und grossen Wundern. Genau hinzuschauen und zu ergründen, was den Organismus aus dem Gleichgewicht gebracht haben könnte – darin sehe ich meine Aufgabe und tägliche Motivation bei der Arbeit als Tierärztin. Dabei helfen uns Wissenschaft und Diagnostik; ebenso wichtig ist ein feines ‚Gspüri‘ für das Tier und seine Situation sowie der gesunde Menschenverstand. Auch bei der anschliessenden Therapie arbeite ich gerne wo möglich mit komplementärmedizinischen Ansätzen (z.B. Phytotherapie), wenn nötig jedoch konsequent in Kombination oder gänzlich im Sinne der modernen Schulmedizin.

2000 - 2005 Studium der Veterinärmedizin an der Vetsuisse Fakultät der Universität Zürich
2006 - 2007 Praktika und Reisen
2007 - 2009 15-monatiges Internship in der Spezialistenklinik Hünenberg ZG
2019 - 2011 Assistenzzeit in der Bessy’s Tierklinik, Regensdorf ZH
Seit 2012 Assistentin in der Kleintierklinik Lombard AG
2014 Erlangung des Doktortitels bei Prof. Dr. med. vet. Brigitte von Rechenberg zum Thema Periosteal Stripping bei Tieren mit Knochenlängenwachstumsstörungen – eine Studie bei Schafen